WIE TOLERANT IST DER ISLAM? DVD

Auteur : Fritz Poppenberg

Dieser Kurzfilm (8 Minuten) hat es in sich ! An Politiker verschickt, hat er zum Beispiel mit dazu beigetragen, dass die Fraktionen des Bundestages die Regierung aufforderten, sich für den Erhalt des bedrohten christlichen Klosters in der Türkei einzusetzen. Der Angriff gegen das Kloster Mor Gabriel kommt für Islamkundige nicht überraschend, bedeutet er doch nichts weiter als die konsequente Fortsetzung der Vertreibungs- und Vernichtungspolitik gegenüber « Ungläubigen".

Gab es 1923 in Istanbul, dem früheren Konstantinopel, noch 11.000 Immobilien der griechisch-orthodoxen Kirche, so sind es heute nur noch 490, von denen viele zwangsweise geschlossen worden sind. Über 10.000 wurden vom Staat enteignet, weggenommen oder verstaatlicht, kirchliche Gebäude geschändet, indem sie zu Vergnügungszwecken missbraucht werden.

Noch 1960 lebten in Istanbul 120.000 griechische Christen, heute nur noch 3000. 1969 wurde das Theologische Seminar der Armenier durch den türkischen Staat geschlossen, die Einrichtung einer armenischen Caritas verboten.

Diese Beispiele - der grausame Völkermord an den osmanischen Christen soll hier gar nicht weiter erwähnt werden - mögen ausreichen, um deutlich zu machen, was den Klöstern des Tur Abdin bevor steht, wenn nicht von aussen Hilfe kommt, wie zum Beispiel durch den deutschen Bundestag im Mai 2009. Die darin vertretenen Fraktionen forderten die Bundesregierung dankenswerter Weise in drei Anträgen auf, sich gegenüber der türkischen Regierung für den Schutz des Klosters Mor Gabriel in Südostanatolien einzusetzen.

Description du produit

  • Poids 0.089  kg
WIE TOLERANT IST DER ISLAM? DVD
7.35 CHF
4 ex.
Disponible jusqu'à épuisement

Disponible en librairie

Stock central 4 ex.